NEU

Nicola Bardola, Stefan Hauck, Mladen Jandrlic, Alexandra Rak, Christoph Schäfer, Ralf Schweikart

Leseglück. Wie lernt mein Kind lesen? Ein Ratgeber zum leichten Lesenlernen

Wie lernen Kinder lesen? Warum ist Lesen lernen so schwer? Wie können Eltern und Erzieher sie dabei unterstützen?

Kinder eignen sich bereits vor dem Schulbeginn wichtige Fähigkeiten an, die sie für das Lesen lernen brauchen. Bilderbücher und Geschichten zum Vorlesen bereiten sie auf eigene Erstlesebücher vor.

Aber was macht ein gutes Buch aus? Der Text, die Bilder, die Geschichte, die Schrift, der Zeilenabstand? Was passiert im Kopf, wenn wir lesen? Wieso lernen Kinder unterschiedlich schnell, warum verdrehen sie Buchstaben, und wieso fällt es ihnen schwer, zu erkennen, wo ein Wort aufhört, wo ein neuer Satz anfängt? Dieser Ratgeber verdeutlicht, wie wichtig Erstlesebücher für Leseanfänger sind. Vor allem aber geben die Autoren Tipps, wie man Kindern in dieser wichtigen Phase helfen kann.

 Erschienen im Arena Verlag: LESEGLÜCK - Wie lernt mein Kind lesen?

 

***

- Ein Rückblick zu unseren Aktivitäten rund um das Thema Bilderbuch -

1. März 2011, 19:30 Uhr, Stadtbücherei Nordenham: Multimedia-Vortragsabend „Mit Bilderbüchern wächst man besser“ mit Nicola Bardola und Stefan Hauck.

28. Februar 2011, 19.30 Uhr, Kreisbibliothek Brake / Unterweser: Multimedia-Vortragsabend „Mit Bilderbüchern wächst man besser“ mit Nicola Bardola und Stefan Hauck.

Am 1. Februar 2011 erscheint ein neues Bilderbuch von Philip Waechter! Nach Texten von Fanny Joly erzählt er Bildgeschichten zum Selberlesen: "Die kniffligsten Fälle von Meisterdetektiv Rattiko" (Drei Geschichten für Kinder ab fünf Jahren, 32 Seiten, ISBN 978-3-407-79437-6, Beltz & Gelberg)

16. Juni 2010, 10.00-18.00 Uhr, Barsortiment Umbreit, Bietigheim-Bissingen: „Mit Bilderbüchern wächst man besser - Erfolgreich Bilderbücher verkaufen“ – eine Gemeinschaftsveranstaltung der Firma Umbreit und des Börsenvereins Landesverband Baden-Württemberg - Empfohlen von der AG-Leseförderung des Sortimenter-Ausschusses im Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Ein Seminar für Buchhändler mit Doris Müller-Höreth und Stefan Hauck.
Ort: Barsortiment Umbreit, Pleidelsheimer Straße 18, 74321 Bietigheim-Bissingen, Dachgeschoss Seminarzentrum, weitere Informationen und Anmeldung unter www.fortbildung-buchhandel.com.

31. Mai 2010, 12.15-13.00 Uhr, Saarbrücken: Mladen Jandrlic hält im Rahmen der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse Saarbrücken in der Reihe „Impulsateliers“ einen Vortrag zum Thema “Bilderbücher als Spiegel der Kulturen“. Bilderbücher sagen viel über die Kultur, in der sie entstanden sind, über deren Weltbild, ihre Gesellschaftsstrukturen und ihr Bildungsverständnis. Mladen Jandrlic zeigt anhand von lustigen, verblüffenden, vor allem aber aufschlussreichen Beispielen, wie Bilderbücher zu Vermittlern von Kultur und Sprache fremder Länder werden können. Veranstaltungsort ist das Theater im Schlosskeller. Mehr unter www.buchmesse-saarbruecken.eu

30. Mai 2010, 11:00 Uhr, Saarbrücken: Im Rahmen der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse Saarbrücken hält Mladen Jandrlic einen Vortrag zum Thema „Mit Bilderbüchern wächst man besser“. Veranstaltungsort ist das Theater im Schlosskeller. Das Gesamtprogramm der Messe finden Sie unter www.buchmesse-saarbruecken.eu

9. April 2010, 13.30-17.00 Uhr, Zürich: „Mit Bilderbüchern wächst man besser. Bilder erzählen Geschichten - Geschichten erzeugen Bilder“ Ein Seminar von Mladen Jandrlic für Buchhändlerinnen und Buchhändler, Bibliothekarinnen, Mitarbeitende in Verlagen und alle anderen Interessierten.
Veranstaltungsort ist die Geschäftsstelle des Schweizer Buchhändler- und Verleger Verbands, Alderstrasse 40, 8008 Zürich. Weitere Infos und Anmeldung beim SBVV, Susanne Weibel, susanne.weibel@swissbooks.ch

Am 1. Februar 2010 erscheint das Bilderbuch "Der Krakeeler" von Philip Waechter und Moni Port im Beltz & Gelberg Verlag! Worum es geht? Helene liebt ihre Familie, doch sie findet es außerordentlich betrüblich, dass ihr Vater immer so furchtbar laut ist. Er kann nicht normal reden, sondern muss immerzu schreien - er gehört zur gar nicht so seltenen Spezies der Krakeeler. Eines Tages reicht es Helene, sie packt ihre Siebensachen und ihre Trompete und zieht in die Welt hinaus. Der Krakeeler-Vater ist untröstlich, doch eines Tages, so viel sei hier verraten, werden sich Helene und ihr Vater wiedersehen ...
(Vierfarbiges Bilderbuch ab 4 Jahren, 32 Seiten, ISBN 978-3-407-79407-9, Preis: 12,95 Euro)

27. November 2009, 14.00-17.30 Uhr, Zürich: „Mit Bilderbüchern wächst man besser. Bilder erzählen Geschichten - Geschichten erzeugen Bilder“ Ein Seminar von Mladen Jandrlic für Buchhändlerinnen und Buchhändler, Bibliothekarinnen, Mitarbeitende in Verlagen und alle anderen Interessierten.
Veranstaltungsort ist die Geschäftsstelle des Schweizer Buchhändler- und Verleger Verbands, Alderstrasse 40, 8008 Zürich. Weitere Infos und Anmeldung beim SBVV, Susanne Weibel, susanne.weibel@swissbooks.ch

20. November 2009, 15.00-18.00 Uhr, Stuttgart: Im Rahmen der Stuttgarter Buchwochen lädt der Thienemann Verlag zum 4. Bilderbuchtag ein. ErzieherInnen, BibliothekarInnen, Multiplikatoren und Eltern erhalten in zwei Veranstaltungen Hintergrundwissen und Tipps für die Praxis.
Ab 15.00 führt die Buchhändlerin Marianne Wasserburger durch den Dschungel der Bilderbuch-Neuerscheinungen aus dem Herbst 2009. Ab 17.00 Uhr gibt es eine Talkrunde unter dem Titel „Mit Bilderbüchern wächst man besser“: Die Diskutanten sind Marianne Wasserburger, Mäx und Moritz in Wiesbaden, Nicole Sauerländer, Programmbereichsleiterin Bilderbuch bei Thienemann, sowie die Autoren von „Mit Bilderbüchern wächst man besser“ – Nicola Bardola, Stefan Hauck und Mladen Jandrlic.
Veranstaltungsort ist der Bertha-Benz-Saal im Haus der Wirtschaft, Willi-Bleicher-Str. 19, 70174 Stuttgart. Die Teilnahme ist kostenlos, aber nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Kontakt: Heinke Schöffmann, Thienemann Verlag, schoeffmann@thienemann.de

11. November 2009, 20.00 Uhr, Düsseldorf: „Mit Bilderbüchern wächst man besser“. Vortrag von Mladen Jandrlic. Bilderbücher sind das Tor zur Welt des Lesens und die ersten Kunstgalerien, die Kinder besuchen. Doch was steckt alles in einem Bilderbuch? Wie beurteile ich die Qualität von Text und Illustration? Wie lassen sich Bilderbücher in verschiedenen Entwicklungsstufen eines Kindes immer wieder neu entdecken? In seinem kurzweiligen Vortrag zeigt Mladen Jandrlic auf, worin der besondere Wert eines Bilderbuches besteht und nach welchen Kriterien dessen Qualität beurteilt werden kann.
Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten.
Veranstaltungsort: Buchhandlung Gossens Junior, Luegallee 105, 40545 Düsseldorf, Tel.: 0211/56386610, mail@gossens-buecher.de

3. November 2009, 19.30 Uhr, Kaiserslautern: Mladen Jandrlic referiert zum Thema "Mit Bilderbüchern wächst man besser. Bilder erzählen Geschichten – Geschichten erzeugen Bilder“. Ein Bilderbuch ist das Tor zur weiten Welt des Lesens und die erste Kunstgalerie, die ein Kind besucht. Es ist ein einzigartiges Medium, das zwei Kunstgattungen in sich vereint: die Bild- und die Wortkunst. Doch Bilderbücher brauchen Unterstützung, damit sie möglichst viele Kinder erreichen und somit den Stellenwert bekommen, den sie verdienen. Was können der Buchhandel, die Bibliotheken, die Erzieherinnen und Erzieher tun, um diesem Ziel näher zu kommen?
Ort: Stadtbibliothek Kaiserslautern, Im Weiterbildungszentrum, 67655 Kaiserslautern, Eintritt: 3,- Euro (inkl. Getränk). Wegen begrenzter Platzkapazitäten wird um Anmeldung per E-Mail oder per Telefon gebeten (Herr Huschens, F-J.Huschens@Kaiserslautern.de, 0631 365 - 1421).

2. November 2009, 19.30 Uhr in Neustadt: Mladen Jandrlic referiert zum Thema "Mit Bilderbüchern wächst man besser. Bilder erzählen Geschichten – Geschichten erzeugen Bilder“. Ein Bilderbuch ist das Tor zur weiten Welt des Lesens und die erste Kunstgalerie, die ein Kind besucht. Es ist ein einzigartiges Medium, das zwei Kunstgattungen in sich vereint: die Bild- und die Wortkunst. Doch Bilderbücher brauchen Unterstützung, damit sie möglichst viele Kinder erreichen und somit den Stellenwert bekommen, den sie verdienen. Was können der Buchhandel, die Bibliotheken, die Erzieherinnen und Erzieher tun, um diesem Ziel näher zu kommen?
Ort: LBZ / Büchereistelle Neustadt, Lindenstr. 7 - 11, 67433 Neustadt, Eintritt: 3,- Euro (inkl. Getränk) Wegen begrenzter Platzkapazitäten wird um Anmeldung per E-Mail oder per Telefon gebeten (Frau Hesse, hesse@lbz-rlp.de, 06321 3915 - 14).

15. Oktober 2009, 13:00-14:00 Uhr, Frankfurter Buchmesse: „Mit Bilderbüchern wächst man besser – Wo Wort- und Bildkunst zusammenkommen“ KUK, die Kooperation unabhängiger Kinderbuchverlage (Bajazzo, Jungbrunnen, Kindermann, Kinderbuchverlag Wolff und Peter Hammer), lädt Buchhändler zu einer spannenden Fortbildungsveranstaltung zum Thema Bilderbuch ein. Die fünf VerlegerInnen begrüßen zu dem Vortrag „Mit Bilderbüchern wächst man besser“ von Mladen Jandrlic und freuen sich auf eine anregende Diskussion. Veranstaltungsort: Messegelände, 3, Via West, Raum Facette.
Anmeldung bis zum 12. Oktober bei: Stephanie Resky, Vertrieb Peter Hammer Verlag, sresky@peter-hammer-verlag.de, Tel.: 0202-50 50 66, Fax: 0202-50 92 52

17. September 2009, 11.00 bis 18.00 Uhr in Berlin, Börsenverein des deutschen Buchhandels, Landesverband Berlin: Mit Bilderbüchern wächst man besser – Erfolgreich Bilderbücher verkaufen. Ein Seminar mit Stefan Hauck und Doris Müller-Höreth. Empfohlen von der AG-Leseförderung des Sortimenter-Ausschusses im Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Weitere Informationen: Sabine Abel, Seminarorganisation für den Landesverband Berlin-Brandenburg, Börsenverein des Deutschen Buchhandels - Landesverband Bayern, Literaturhaus, Salvatorplatz 1, 80333 München, Tel.: 089/29 19 42 43. Online-Anmeldungen unter: www.fortbildung-verlag.com/

Am 15. September 2009 erscheint im Thienemann Verlag das Buch "Mit Bilderbüchern wächst man besser" von Nicola Bardola, Stefan Hauck, Mladen Jandrlic und Susanna Wengeler! Mit Bilderbüchern wächst man besser – denn Bilderbücher können allerhand. Doch wie auswählen, wie sich orientieren angesichts eines schier unüberschaubaren Angebots? Dieser Ratgeber bietet die nötige Orientierung – für Eltern, die ihre Kinder fördern wollen, für Erzieherinnen, Bibliothekare und Buchhändler, für alle Bilderbuch- und Kunstliebhaber.
Grundlagenwissen rund ums Bilderbuch mit über 90 Werkempfehlungen. Mit Illustrationen von Philip Waechter und vielen Bildbeispielen aus den empfohlenen Bilderbüchern.
(Broschur, 192 Seiten, ISBN: 978-3-522-43631-1, Preis: 14,90 €)

10. September 2009, 11.00 bis 18.00 Uhr in München, Börsenverein des deutschen Buchhandels, Landesverband Bayern: Mit Bilderbüchern wächst man besser – Erfolgreich Bilderbücher verkaufen. Ein Seminar mit Stefan Hauck und Doris Müller-Höreth. Empfohlen von der AG-Leseförderung des Sortimenter-Ausschusses im Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Weitere Informationen: Almut Stützel, Börsenverein des Deutschen Buchhandels - Landesverband Bayern, Literaturhaus, Salvatorplatz 1, 80333 München, Tel.: 089/29 19 42 43. Online-Anmeldungen unter: www.fortbildung-verlag.com/

Im September 2009 erscheint das neue Bilderbuch von Moni Port im Klett Kinderbuchverlag: „Das kenn ich schon“ ist ein Pappbuch für Kinder ab zwei Jahren. Für Kleinkinder ist eigentlich alles interessant. Auch die Kleinigkeiten. Auch Dinge, die Erwachsene eher unwichtig finden – oder eklig. Oder sogar gefährlich. Moni Port geht auf diese ganz besondere Perspektive ein. Ihr Sachenbuch „Das kenn ich schon“ ist ein wunderbar unbekümmertes Sammelsurium des Alltags, betrachtet mit den Augen eines zweijährigen Kindes. Eine Perspektive, aus der eine kleine Mauerassel fast so bedeutend ist wie ein großer Elefant. Und aus der ein angebissener Krümelkeks durchaus wesentlicher sein kann als eine Möhre. Jedes Kleinkind entdeckt hier wohlbekannte Dinge aus seinem aufregenden Alltag wieder, von der Windel über die Pfütze bis zum umgekippten Milchglas. Die knappen, dialogischen Bildunterschriften führen direkt zum Gespräch mit den jungen Lebenskünstlern.
Moni Port: „Das kenn ich schon“ (Klett Kinderbuchverlag) 24 Seiten, Pappbuch, Format 29x25 cm, 12,90 Euro, ISBN 978-3-941411-10-4

23. August, 11.00 Uhr, Frankfurt: Die Atelier Laborgemeinschaft lädt gemeinsam mit dem Verlag Beltz & Gelberg zur Kinder Künstler Mitmachmatinée ein – anlässlich des Erscheinens des fantastischen Malbuchs „Kinder Künstler Kritzelbuch“. Kinder ab fünf Jahren können gemeinsam mit den Künstlern ihre eigenen Bilder, Figuren und Geschichten entwickeln – in der Orangerie Günthersburgpark, Comeniusstraße 39, 60389 Frankfurt.

Im Juli 2009 erscheint das „Kinder Künstler Kritzelbuch“ der Labor Ateliergemeinschaft bei Beltz & Gelberg – ein innovatives Malbuch für kleine Künstler von großen Künstlern. Achtung: »Stinkfußindianer in voller Kriegsbemalung!« Superdringend: »Superhelden brauchen Superkostüme!« Und: »Wie sieht eigentlich ein Pups aus?« Mit viel Bildwitz laden 176 Seiten auf Künstlerpapier zum Weitermalen, Weiterspinnen und Erfinden eigener Geschichten ein. Das kann jedes Kind – und auch Erwachsene werden es lieben!
Labor Ateliergemeinschaft: „Kinder Künstler Kritzelbuch – Anmalen Weitermalen Selbermalen“ (Beltz & Gelberg) 176 Seiten, 9,95 Euro, ISBN 978-3-407-79396-6

8. Juni 2009, 9.30 bis 17.00 Uhr, Börsenverein des deutschen Buchhandels, Landesverband NRW, Geschäftsstelle Düsseldorf: Mit Bilderbüchern wächst man besser – Erfolgreich Bilderbücher verkaufen. Ein Seminar mit Stefan Hauck und Doris Müller-Höreth. Empfohlen von der AG-Leseförderung des Sortimenter-Ausschusses im Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Weitere Informationen: Anke Naefe, Seminarorganisation für den Landesverband Nordrhein-Westfalen, Börsenverein des Deutschen Buchhandels - Landesverband Bayern, Servicegesellschaft mbH, Literaturhaus, Salvatorplatz 1, 80333 München, Tel.: 089/29 19 42 43. Online Anmeldungen unter: www.fortbildung-verlag.com

11. März 2009, 9.30 bis 17.30 Uhr, Literaturhaus München: Mit Bilderbüchern wächst man besser – Erfolgreich Bilderbücher verkaufen. Ein Seminar mit Stefan Hauck und Doris Müller-Höreth. Empfohlen von der AG-Leseförderung des Sortimenter-Ausschusses im Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Weitere Informationen: Anke Naefe, Börsenverein des Deutschen Buchhandels - Landesverband Bayern, Servicegesellschaft mbH, Literaturhaus, Salvatorplatz 1, 80333 München, Tel.:089/29 19 42 43. Online Anmeldungen unter: www.fortbildung-verlag.com

26. Februar 2009, 10 bis 18.00 Uhr, Buchhändlerhaus Frankfurt am Main:
Mit Bilderbüchern wächst man besser – Erfolgreich Bilderbücher verkaufen. Ein Seminar mit Stefan Hauck und Doris Müller-Höreth. Empfohlen von der AG-Leseförderung des Sortimenter-Ausschusses im Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Weitere Informationen: Katrin Witt, Abt. Aus- und Fortbildung, Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Landesverbände Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Villa Clementine, Frankfurter Str. 1, 65189 Wiesbaden, Telefon: 0611/166 60 31

5. Februar 2009, 10.00 bis 18.00 Uhr, Barsortiment Umbreit: Mit Bilderbüchern wächst man besser – Erfolgreich Bilderbücher verkaufen. Ein Seminar mit Stefan Hauck und Doris Müller-Höreth. Empfohlen von der AG-Leseförderung des Sortimenter-Ausschusses im Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Weitere Informationen bei Ellen Kleinhans, ellen.kleinhans@umbreit.de

20. Januar 2009, 14:00-17:30 Uhr, KIBUM Mersch / Luxemburg: Mit Bilderbüchern wächst man besser – ein Seminar mit Nicola Bardola. Anmeldungen: CNL, 2, rue E. Servais,L-7565 Mersch, info@cnl.public.lu.

17. Oktober 2008, 10:30 Uhr, Frankfurter Buchmesse: Mit Bilderbüchern wächst man besser – Wie kann man überzeugender, mehr und besser Bilderbücher verkaufen? Stefan Hauck und Nicola Bardola referieren im Raum Entente, Halle 4.C.

16. Oktober 2008, 12:00 Uhr, Frankfurter Buchmesse: Sucessfully selling children's and teenage books – How to attract tomorrow's customers to your bookshop with a small marketing budget. Mladen Jandrlic und Susanna Wengeler referieren im Raum Entente, Halle 4.C (Teilnahmegebühr 30 €, Seminar with lunch included, Registration obligatory: fricke@book-fair.com).

8. August 2008, 20:15, Sent/Schweiz: In der Grotta da cultura in Sent (Engadin) referieren Nicola Bardola, Stefan Hauck, Eva Kutter, Mladen Jandrlic und Susanna Wengeler zum Thema "Mit Bilderbüchern wächst man besser".

15. Mai 2008, 16:00 Uhr, Warschau: Im Rahmen der Warschauer Buchmesse stellt Mladen Jandrlic im Kulturpalast, Buchinstitut, 9. Stock, Saal 912 die Initiative "Mit Bilderbüchern wächst man besser" vor.

4. Mai 2008, 11:00 Uhr, Frankfurt: Das Pop-Hörbuch „Rosi in der Geisterbahn“ nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Philip Waechter, erschienen bei Beltz & Gelberg, wird bei einer Sonntags-Matinée im Foyer Gallus Theater, Kleiyerstraße 15, 60326 Frankfurt vorgestellt. Für Kinder ab sechs Jahren und Erwachsene. Im Anschluss lädt Philip Waechter zum Monster malen ein.

23. April 2008, 13:30 Uhr, Volkshaus Zürich: Kinderbücher auf Weltreise. Heidi, Harry, Hanife – oder warum das Übersetzen von Bildern so schwierig ist.
Eine Veranstaltung der Schule für Angewandte Linguistik (SAL) in Zusammenarbeit mit dem SBVV. Referent: Mladen Jandrlic

16. und 17. April 2008, Frankfurt: Vortrag "Mit Bilderbüchern wächst man besser" von Nicola Bardola und Stefan Hauck an den Schulen des Deutschen Buchhandels in Frankfurt-Seckbach

3. März 2008, 20:00 Uhr, Friedrichshafen: Vortrag "Mit Bilderbüchern wächst man besser" mit Nicola Bardola - Veranstalter: Buchhandlung RavensBuch

4. März 2008, 20:00 Uhr, Ravensburg: Vortrag "Mit Bilderbüchern wächst man besser" mit Nicola Bardola - Veranstalter: Buchhandlung RavensBuch

14. Januar2008, Frankfurt: Vortrag "Mit Bilderbüchern wächst man besser" mit Nicola Bardola - Veranstalter: AG Leseförderung des Sortimenterausschusses im Börsenverein des Deutschen Buchhandels

November 2007, Istanbul: Im Rahmen der Buchmesse in Istanbul stellt Mladen Jandrlic das Projekt "Mit Bilderbüchern wächst man besser" bei einer Veranstaltung zum Thema Leseförderung vor.

13. Oktober 2007, 15:00 Uhr, Frankfurt: Beim Bildungskongress "Lernende Gesellschaft" im Rahmen der Frankfurter Buchmesse 2007 stellen Mladen Jandrlic und Susanna Wengeler die Aktion "Mit Bilderbüchern wächst man besser" vor und referieren über die vielfältigen Möglichkeiten von Bilderbüchern für die frühkindliche Entwicklung.

Mai 2007, Prag: Im Rahmen der Prager Buchmesse präsentiert Mladen Jandrlic das Projekt bei zwei Podiumsdiskussionen: Am 3. Mai 2007: "Children’s Literature and Reader Development" und am 4. Mai 2007: "Children’s Literature and International Rights".

22. März 2007, 12:00 Uhr, Leipzig: Im Rahmen der Leipziger Buchmesse 2007 wird das Projekt in der Lesebude 1, Halle 2 G307/H308, von Susanna Wengeler vorgestellt: "Mit Bilderbüchern wächst man besser - Wie ein Flyer mit Bildern von Philip Waechter für das einzigartige Medium Bilderbuch begeistert".

Januar 2007, Barcelona: Furore machen Philip Waechters Bilder auf der Internationalen Kinderbuchwoche in Barcelona Ende Januar 2007. Die Straßen der katalanischen Hauptstadt sind mit Bildern aus dem Flyer "Mit Bilderbüchern wächst man besser" geschmückt. Gemeinsam mit Mladen Jandrlic präsentiert der Künstler auch die Aktion aus Deutschland.

November 2006, Guadalajara: Bei der Buchmesse in Guadalajara, Mexiko, präsentiert Mladen Jandrlic Anfang November 2006 die Aktion im Rahmen einer von der Frankfurter Buchmesse organisierten Podiumsdiskussion.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Illustrationen: Philip Waechter